IMPRESSUM

JR Heimdall Invest GmbH
Clara-Zetkin-Str. 6
06686 Lützen

Tel: 01525 3822178
Fax: 032 127394666
E-Mail: info@jrhi.de

Vertretungsberechtigter:
Rex Gordon Paerisch

Berufsaufsichtsbehörde:
Landratsamt Leipziger Land,
04552 Borna,
Stauffenbergstr.4

Handelsregisternummer: HRB 30663
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE296260646
Steuer-Nr.: 238/111/02849
Genehmigung nach §34c GewO ausgestellt am 20.02.2013,
Landratsamt Leipziger Land, 04552 Borna, Stauffenbergstr.4

Verbraucherinformation

Gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013:
Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung zu Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter
http://ec.europa.eu/consumers/odr/
eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.
Kontakt per Mail: info@jrhi.de.de
Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Kontaktmöglichkeiten

Tel.: +49 341 98983838
Fax: +49 3212 7394666
Mail: info@jrhi.de

Post:
JR Heimdall Invest GmbH,
Ernst-Thälmann-Str.65,
04420 Markranstädt

Alle Texte und Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden. Das gleiche gilt fürdie Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und für die Vervielfältigung auf CD-ROM oder anderen elektronischen Speichermedien. Alle genannten Firmen-, Produkt- und Markenbezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und in der Regel marken-, patent- oder gebrauchsmusterrechtlich geschützt. Hinweis Datenschutz: Soweit die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten besteht, werden diese vertraulich und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften behandelt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben und genutzt, soweit es für die inhaltliche Ausgestaltung oder Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Der Nutzer kann jederzeit Auskunft über die von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ferner kann er die Löschung der von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, sofern das Vertragsverhältnis vollständig abgewickelt ist und die Aufbewahrung der Daten nicht vorgeschrieben ist. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Einführung und Kontaktdetails

1.1 Die JR HEIMDALL INVEST GmbH erläutert Ihnen in dieser Datenschutzerklärung, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, wenn Sie:
(i) sich für den Erhalt von Newslettern anmelden,
(ii) Interesse an einem unserer Angebote äußern und Information zu diesem oder anderen Angeboten anfordern und
(iii) mit uns einen Vertrag schließen.

1.2 Ihr Vertrauen in den sorgfältigen Umgang mit Ihren Daten ist uns wichtig. Wir haben deshalb technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten vor unbefugten Zugriffen und Verwendungen zu schützen. Nehmen Sie sich gerne die Zeit, diese Datenschutzerklärung sorgsam zu lesen.

1.3 Verantwortliche Stelle für die von uns durchgeführten oder in unserem Namen durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten ist die:

JR HEIMDALL INVEST GmbH

Büro Leipzig: Feuerbachstraße 7, 04105 Leipzig

Verwaltungssitz & Rechnungsadresse:

Clara-Zetkin-Str. 6
06686 Lützen

Tel: 01525 3822178
Fax: 032 127394666
E-Mail: info@jrhi.de

Bei Fragen zur Datenverarbeitung können Sie sich jederzeit unter email: info@jrhi.de an unseren Geschäftsleitung wenden.

2. Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir?

2.1 Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Ihnen als natürliche Person zugeordnet werden können. Wie nachfolgend beschrieben, verarbeiten wir unterschiedliche personenbezogene Daten von Ihnen, abhängig davon, in welchem Verhältnis Sie zu uns stehen. Wenn Sie uns personenbezogene Daten anderer Personen wie z.B. Ihren Familienmitgliedern offenbaren, sind Sie dafür verantwortlich, dass diese Personen die in diesem Dokument genannten Informationen erhalten.

2.2 Wenn Sie sich für unsere Newsletter anmelden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse.

2.3 Wenn Sie Interesse an unseren Angeboten zeigen, verarbeiten wir Ihren Namen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Nachrichten, die Sie uns über das Freitextfeld zukommen lassen. Überdies verarbeiten wir weitere personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig mitgeteilt haben, z.B. welches Wohnobjekt Sie suchen, wie viel Sie bereit sind zu zahlen, Ihr bevorzugtes Einzugsdatum, Ihre aktuelle Postleitzahl und ggf. Ihre Adresse.

2.4 Wenn Sie bei uns gekauft haben oder sich im Kaufprozess befinden, verarbeiten wir (zusätzlich zu den oben genannten Daten) Ihre Steueridentifikationsnummer und Daten über gewählte Spezifikationen für Ihr Wohnobjekt sowie ggf. Auskünfte über die Finanzierbarkeit der Immobilien. Wenn Sie besondere Anpassungen vornehmen wollen, z.B. aufgrund von Behinderungen, verarbeiten wir auch die sich darauf beziehenden Daten.

2.5 Darüber hinaus verarbeiten wir Daten, die im Zusammenhang mit der Kommunikation mit unseren Verkaufsberatern von Ihnen offenbart wurden, z.B. Daten zu Ihren Suchkriterien, Ihre familiäre Situation oder mögliche Beschwerden.

Darüber hinaus verarbeiten wir ggf. zusätzliche Daten aus öffentlichen Registern, z.B. Adressdaten, Grundbuchdaten.

3. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

3.1 Wir verarbeiten die oben genannten Daten für folgende Zwecke:

Versenden von Newslettern und anderen Marketingmaterialien per E-Mail und SMS.

Versenden und Anzeigen von auf Sie zugeschnittenen Informationen - basierend auf den Daten, die Sie uns mitgeteilt haben - sowie zu den Angeboten und Projekten, an denen Sie Interesse gezeigt haben und anderen Angeboten via E-Mail, SMS und Telefon;

Versand von Einladungen zu Veranstaltungen, Messen etc. im Zusammenhang mit den Projekten, an denen Sie Interesse gezeigt haben oder ähnlichen Projekten;

Vorbereitung, Abschluss und Durchführung von Kaufverträgen, ggf. Auswertung Ihrer Auskünfte über die Finanzierbarkeit der Immobilien;

Verwaltung unserer Kundenbeziehung mit Ihnen, z.B. Kommunikation mit Ihnen bezüglich eines bestimmten Projekts, etc;

Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten, Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen und Verteidigung gegen Rechtsansprüche;

4. Wann werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht?

4.1 Wir speichern Ihre Daten so lange wie es erforderlich ist, um unsere oben genannten Zwecke zu erfüllen und im Rahmen unserer gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Anschließend werden Ihre Daten gemäß unserem Löschkonzept gelöscht. Dies bedeutet, dass einige Daten länger aufgehoben werden als andere Daten.

4.2 Wenn Sie zum Beispiel einen Vertrag mit uns schließen, werden der Vertrag und die Korrespondenz mit dem Kundenberatern (z.B. bezüglich einer Forderung oder ähnlichem) während der Gewährleistungszeit gespeichert, um unsere vertraglich festgeschriebenen Pflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen. Daten werden gegebenenfalls länger aufgehoben, wenn dies erforderlich ist, um unser Unternehmen im Falle einer Inanspruchnahme zu vertreten.

5. Auf welcher rechtlichen Basis verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

5.1 Eine Mehrheit unserer Datenverarbeitungsvorgänge wird ausgeführt zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Erfüllung des Kaufvertrages.

5.2 Bestimmte Datenverarbeitungsvorgänge, z.B. der Versand von Marketingmaterialien und Informationen über unseren Service und unsere Produkte basieren auf Ihrer Einwilligung.

5.3 Einige Datenverarbeitungsvorgänge basieren auf berechtigten Interessen. Hierbei handelt es sich folgende Interessen: Optimierung unserer Vertriebs- und Marketingaktivitäten, Missbrauchs- und Betrugsprävention, Marktanalyse, Sicherstellung der Funktionalität der Website und statistische Analysen zur Optimierung der Webseite.

6. Wem gegenüber legen wir Ihre personenbezogenen Daten offen?

6.1 In Verbindung mit der Bereitstellung von Newslettern und Informationen über unsere Projekte, werden Ihre personenbezogenen Daten externen Firmen, die Serviceleistungen für uns erbringen (z.B. IT Serviceprovider, Anbieter von Kundenservicefunktionen, Software-Anbieter zur Kundenbearbeitung) zur Verfügung gestellt. Zudem werden wir Ihre personenbezogenen Daten an öffentliche Stellen weitergeben, sofern dies aufgrund gesetzlicher Anforderungen oder behördlicher Entscheidungen erforderlich ist.

6.2 Unternehmen denen wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, dürfen diese ausschließlich nach unseren Anweisungen und im Rahmen von Vereinbarungen verwenden, die ein hohes Niveau an Sicherheit für Ihre personenbezogenen Daten gewährleisten. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen außerhalb der EU/EEA übertragen, stellen wir sicher, dass angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden, z.B. durch Einbeziehung von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission für Datenübermittlung in Drittstaaten (die auf der Website der EU-Kommission verfügbar sind) in unseren Verträgen mit diesen Unternehmen.

7. Ihre Rechte in Verbindung mit unserer Weiterverarbeitung

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie folgende Rechte:

Auskunft: das Recht, Informationen darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie wir verarbeiten und eine Kopie der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten

Berichtigung: das Recht auf Korrektur unrichtiger personenbezogener Daten

Löschung: das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen

Einschränkung der Verarbeitung: das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z.B. wenn Sie die Richtigkeit der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten bezweifeln

Datenübertragbarkeit: das Recht, die von Ihnen bereit gestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese von uns an ein anderes Unternehmen übertragen zu lassen

Widerspruch: das Recht, bestimmten Datenverarbeitungsvorgängen zu widersprechen

Widerruf: Sie können ggf. erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail an email: info@jrhi.de oder schriftlich an die oben angegebene Anschrift gerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass sich der Widerruf nicht auf solche Datenverarbeitungen erstreckt, für die ein gesetzlicher Erlaubnisgrund vorliegt und die daher auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen. Ihre Einwilligung in den Erhalt von Marketingmaterialien und Informationen sowie Kundenumfragen per E-Mail und SMS können Sie zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich über den Link, der in jeder E-Mail bzw. SMS enthalten ist, abmelden.

Beschwerde: das Recht eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Datenverarbeitung nicht rechtmäßig ist

7.1 Einige der oben genannten Rechte stehen nur in bestimmten Situationen zur Verfügung. Für den Fall, dass Sie Ihre Rechte ausüben wollen, kontaktieren Sie uns bitte über die unter Ziff. 1.3 angegebenen Kontaktwege.

Kontaktmöglichkeiten - Tel.: +49 341 98983838; Fax: +49 3212 7394666; Mail: info@jrhi.de